Drei Dinge, die Du über eine Ausbildung auf dem Bau wissen solltest.

Die Bauwirtschaft ist einer der größten Arbeitgeber in Deutschland und legt auftragstechnisch jedes Jahr zu. Beste Voraussetzungen für gute Jobs mit jeder Menge Potential.

Bau ist nicht gleich Bau.

Es gibt viele verschiedene Berufe auf dem Bau. Ganz allgemein unterscheidet man zwischen Hochbau, Tiefbau und Ausbau. Im Hochbau arbeiten z.B. Maurer (m/w) oder Beton- und Stahlbetonbauer (w/m). Im Tiefbau sind bspw. Straßenbauer (m/w) und Kanalbauer (m/w) unterwegs. Und im Ausbau machen sich u.a. Zimmerer (m/w) oder Trockenbaumonteure (m/w) an die Arbeit.

Schau Dir die Jobs im Video an
  • Maurer
  • Beton- und Stahlbauer
  • Straßen­bauer
  • Kanalbauer
  • Zimmerer
  • Trocken­bau­monteure

Der Bau ist was für Dich!

Was fällt Dir spontan ein, wenn Du an einen Job auf dem Bau denkst?
An raue Sitten und schwere Arbeit? Und woher hast die diese Vorstellung?

Wir möchten Dir auf der Ausbildungsmesse für Bauberufe die Chance geben, selbst die Wahrheit herauszufinden. Komm vorbei und mach Dich schlau. Fakt ist, dass es sehr viele Menschen gibt, die auf dem Bau arbeiten und dort sehr zufrieden sind. Die Bezahlung ist gut, die Perspektiven ebenfalls und zukunftssicher ist der Job auch.

Kurz gesagt: Wenn Du gern anpackst, zuverlässig bist und handwerkliches Geschick hast, dann bietet Dir der Bau jede Menge Möglichkeiten. Das gilt übrigens für alle Schulabgänger - egal, ob Hauptschüler, Realschüler oder Abiturient.

Mach Dich schlau für den Bau:

Ausbildungsmesse für Bauberufe - am 20.09.2019 von 9.00 bis 15.00 Uhr, Kerschensteinerstr. 2, 36179 Bebra

Lade Dir den Flyer herunter